Aktuelles

Am Freitag den 27.05.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Wir machen Urlaub!

Ab dem 06.06.2022 bis zum 19.06.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Am 20.06.2022 sind wir wieder für Sie da.

Bitte denken Sie frühzeitig an Ihre Medikamentenbestellungen.

In Notfällen vertreten uns:

Dr. Zimmermann
Blatehof 33
47665 Sonsbeck
02838/910807

Dr. Oerding
Dammerstraße 26
47608 Geldern
02838/2216

Infektsprechstunde

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir Patienten mit Erkältungssymptomen uns telefonisch zu kontaktieren
um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Die Sprechstunde ist zeitlich getrennt von allen übrigen Patienten.

Diese findet täglich von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr nach telefonischer Anmeldung statt.

Corona–Impfung:

 

Nach der Grundimmunsierung und der 3. / Booster-Impfung empfiehlt die Ständige Impfkomission nun eine weitere Auffrischimpfung für bestimmte Personengruppen.
Die Stiko-Empfehlung gilt generell für über 70-Jährige, für Bewohner von Alten- und Pflegeheimen und Menschen mit Immunschwächekrankheiten.
Ebenso greift sie für die Beschäftigten und Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, insbesondere mit direktem Patientenkontakt.
Bei den gesundheitlich gefährdeten Menschen soll die erneute Auffrischimpfung frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung verabreicht werden.
Bei Beschäftigten im Gesundheitswesen frühestens nach einem halben Jahr.

 

Wir impfen an den Wochentagen Dienstag und Donnerstag Vor- und Nachmittag, bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Grippeschutzimpfung:

  • für alle Personen ab 60 Jahre
  • für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens
  • für Bewohner von Alters- und Pflegeheimen
  • für Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können.

Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem:

  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal)
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

Neu ist, dass die Stiko für Personen ab 60 Jahren die jährliche Influenza-Impfung im Herbst mit einem inaktivierten quadrivalenten Hochdosis-Impfstoff empfiehlt.


Grippeimpfungen sind ab September 2022 empfohlen!

Aktuelles

Am Freitag den 27.05.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Wir machen Urlaub!

Ab dem 06.06.2022 bis zum 19.06.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Am 20.06.2022 sind wir wieder für Sie da.

Bitte denken Sie frühzeitig an Ihre Medikamentenbestellungen.

In Notfällen vertreten uns:

Dr. Zimmermann
Blatehof 33
47665 Sonsbeck
02838/910807

Dr. Oerding
Dammerstraße 26
47608 Geldern
02838/2216

Infektsprechstunde

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir Patienten mit Erkältungssymptomen uns telefonisch zu kontaktieren um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Die Sprechstunde ist zeitlich getrennt von allen übrigen Patienten.

Diese findet täglich von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr nach telefonischer Anmeldung statt.

Corona–Impfung:


Nach der Grundimmunsierung und der 3. / Booster-Impfung empfiehlt die Ständige Impfkomission nun eine weitere Auffrischimpfung für bestimmte Personengruppen. Die Stiko-Empfehlung gilt generell für über 70-Jährige, für Bewohner von Alten- und Pflegeheimen und Menschen mit Immunschwächekrankheiten. Ebenso greift sie für die Beschäftigten und Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, insbesondere mit direktem Patientenkontakt. Bei den gesundheitlich gefährdeten Menschen soll die erneute Auffrischimpfung frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung verabreicht werden. Bei Beschäftigten im Gesundheitswesen frühestens nach einem halben Jahr.


Wir impfen an den Wochentagen Dienstag und Donnerstag Vor- und Nachmittag, bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Grippeschutzimpfung:

  • für alle Personen ab 60 Jahre
  • für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens
  • für Bewohner von Alters- und Pflegeheimen
  • für Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können.

Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem:

  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal)
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

Neu ist, dass die Stiko für Personen ab 60 Jahren die jährliche Influenza-Impfung im Herbst mit einem inaktivierten quadrivalenten Hochdosis-Impfstoff empfiehlt.


Grippeimpfungen sind ab September 2022 empfohlen!